A l`Olivier

Vinaigrette mit Ananas & Basilikum 200 ml - A l'Olivier

SKU: 2939

10,90 €
54,50 € / kg
Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage
Eine Bewertung schreiben
  • neue Kreation von A l'Olivier
  • perfekte Kombination: fruchtig-süß und aromatisch-frisch
  • ideal zu frischen Salaten und Carpaccios
  • ideal als Marinade für Hähnchenspieße und Garnelen

Die neueste Kreation von A l'Olivier: Der starke Duft von Basilikum und die fruchtige Süße der Ananas perfekt kombiniert. Diese Vinaigrette bereichert frische Salate und Carpaccios und eignet sich sehr gut als Marinade für Hähnchenspieße und Garnelen.

Vor Gebrauch gut schütteln und trocken lagern (nicht im Kühlschrank aufbewahren)

 

Inhalt: 200ml

Hersteller: A l'Olivier - 7, Rue Saint-Francois de Paule (marché aux Fleurs), 06300 Nizza, Frankreich

Das Familienunternehmen "A l´Olivier" in Frankreich kann auf eine lange Tradition in der Herstellung von Essigen und Ölen zurückblicken. Bereits 1822 begann die Geschichte im Marais, dem jüdischen Zentrum in Paris. Hier eröffnete der Apotheker Monsieur Popelin den bis heute bestehenden Laden in der rue Rivoli, in dem er seine Olivenölkreationen anbot. Die aromatischen Öle von "A l´Olivier" sind unübertroffen. Weil die Lust auf Innovation in der Firmenphilosophie ebenso verankert ist wie die Tradition, hat "A l´Olivier" ein besonderes Verfahren entwickelt um Aromastoffe zu konservieren und schonend im Olivenöl zu erhalten. Vorwiegend frische Kräuter und Gewürze werden zur Herstellung der Öle verwendet. Dieses Herstellungsverfahren hat sich "A l´Olivier" patentieren lassen. Heute findet man Läden von "A l´Olivier" in Städten wie Nizza, Cannes, Stockholm oder London. • Herstelleranschrift: A l'Olivier - 7, Rue Saint-Francois de Paule (marché aux Fleurs), 06300 Nizza, Frankreich •
59% natives Olivenöl, 30% Ananasessig, Apfelessig und 1% Basilikumextrakt
Kalorien (kcal) 520
Kalorien (kJ) 2176
Fett 54,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren 8 g
Kohlenhydrate 7,5 g
- davon Zucker 7 g
Eiweiß 0,05 g
Salz 0 g

Ihnen könnte auch gefallen