Albert Menes

Schwarzer Pfeffer ganz 75 g

SKU: 9439

6,90 €
92,00 € / kg
Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage
Eine Bewertung schreiben
  • würzig aromatisch und scharf, Schärfe 5
  • in Frankreich abgefüllt
  • passt gut zu Fisch, Fleisch, Gemüse, Salat
  • passt gut zu fruchtigen Desserts, süßen Saucen oder zu Schokolade

Der Pfeffer ist neben dem Salz der Klassiker unter den Gewürzen. Pfeffer ist die Frucht einer Kletterpflanze aus der Familie der Pfeffergewächse. Die schwarze Schale, die den Pfefferkern umhüllt, bestimmt den Schärfegrad des Pfeffers. Um schwarzen Pfeffer zu ernten, werden die Körner vor der Reife grün geerntet und dann einige Tage in der Sonne getrocknet. Die grüner Körner werden runzlig und nehmen ihre finale, dunkle Färbung an. Anschließend werden sie verlesen und klassiert.

Die meisten Gerichte sind ohne Pfeffer undenkbar. Die Pfefferkörner können bei Bedarf frisch gemahlen oder gemörsert werden. Pfeffer eignet sich zum Würzen von Soßen, Marinaden und Schmorgerichten, schmeckt aber auch toll in fruchtigen Desserts, süßen Saucen oder zu Schokolade!

Aufbewahrung: Trocken, lichtgeschützt und kühl lagern.

Inhalt: 75 g

Hersteller: Albert Ménès, 156 rue Saint-Denis, 92700 Colombes, Frankreich

Vor hundert Jahren beginnt in Landerneau in der Bretagne die Geschichte des Hauses Albert Ménès. Nachdem der junge Matrose Anfang des 20. Jahrhunderts aus der Marine in die Bretagne zurückgekehrt war, träumt er noch lange von den Düften und Gewürzen der fernen Länder und beschließt die Einwohner von Paris an seiner Leidenschaft für diese Aromen teilhaben zu lassen. 1921 gründet er la Maison Albert Ménès und importiert seltene Lebensmittelprodukte aus der ganzen Welt. Als Lebensmittelhändler bei Edouard Leclerc stellt er seine Produkte in einem bretonischen Einkaufszentrum aus. Schon bald wird Albert Ménès zum Großhändler, was er vor allem seiner Neugierde für Neues, seinem Willen das Interesse für vergessene Aromen zu wecken und seiner Sensibilität für jedes einzelne Produkt zu verdanken hat. Hinter jedem Produkt von Ménès steckt eine Geschichte. Frankreich erlebt schon bald eine schwierige wirtschaftliche Phase. Vielen kleinen Ladenbesitzern fehlen die Mittel den Warenmarkt zu erobern und so sind zahlreiche kleine Läden von talentierten Händlern von der Schließung bedroht. Das Treffen zwischen Albert Ménès und Thierry Hervey, Vorreiter des modernen Handels, verändert die Geschichte. Thierry Hervey kreiert 1986 die Marke Albert Ménès und entwickelt in Zusammenarbeit mit kleinen Erzeugern ein völlig neues Konzept: Präsentationsflächen im Bereich Feinkost mit dem Label Albert Ménès in großen Supermärkten: Konfitüren, Gewürze, Kekse, Trockenfrüchte, Fischprodukte, Saucen, Suppen, Honig Senf, Würzmittel, …. Produkte welche den Lebensmittelherstellern ein großes Know-how für Qualität und traditionelle Herstellung abverlangen. Zwischen neuen Errungenschaften, Tradition und Innovation stellt la Maison Albert Ménès eine Palette von mittlerweile 400 Produkten her, die die Freunde des guten Geschmacks begeistern. • Herstelleranschrift: Albert Ménès, 156 rue Saint-Denis, 92700 Colombes, Frankreich •
Schwarzer Pfeffer
Kann Spuren von Sesam, Erdnüssen, Sellerie und Senf enthalten

Ihnen könnte auch gefallen