Albert Menes

Safran gemahlen in Mini-Dosen 8 Stück à 0,1 g

SKU: 9436

18,90 €
23.625,00 € / kg
Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage
Eine Bewertung schreiben
  • eines der wertvollsten Gewürze
  • in Frankreich abgefüllt
  • zertifizierter Ursprung aus dem Iran
  • Inhalt: 8x 0,1g
  • intensiv feinherbes Aroma mit einer blumigen Note
  • ideal zur Zubereitung von klassischem italienischen Risotto oder einer Reispfanne mit gebratenen Meeresfrüchten

Echter Safran gilt als wertvolles Luxusgewürz! Safran wird aus der Krokusart "Crocus sativus" gewonnen. Die Ernte ist absolute Handarbeit. Die Blüte bringt nur kleinste Mengen der tiefroten Stempelfäden hervor und selbst ein geschulter Safran-Pflücker benötigt für 60-80g einen vollen Arbeitstag. Rund 250.000 Blüten werden zur Gewinnung von einem Kilogramm Safranfäden benötigt, was auch den hohen Preis erklärt.

Safran gehört absolut in eine spanische Paella, in eine französische Bouillabaisse oder in ein italienisches Risotto. Safran würzt aber auch Huhn und Lammgerichte und wird selbst in vielen Backrezepten als beliebte Zutat erwähnt.

Unsere Tipps:
• Safranfäden immer zuerst in einer kleinen Menge warmen Wasser für zehn Minuten ziehen lassen. So entwickelt das Gewürz am besten sein feines Aroma.
• Safran sehr vorsichtig dosieren, denn sein leicht scharfes Aroma und die feine Bitternote dominieren schon bei kleinsten Mengen
• Safran immer in fest verschließbaren dunklen Glas- oder Metallgefäßen aufbewahren.

Hersteller: Albert Ménès, 156 rue Saint-Denis, 92700 Colombes, Frankreich

Vor hundert Jahren beginnt in Landerneau in der Bretagne die Geschichte des Hauses Albert Ménès. Nachdem der junge Matrose Anfang des 20. Jahrhunderts aus der Marine in die Bretagne zurückgekehrt war, träumt er noch lange von den Düften und Gewürzen der fernen Länder und beschließt die Einwohner von Paris an seiner Leidenschaft für diese Aromen teilhaben zu lassen. 1921 gründet er la Maison Albert Ménès und importiert seltene Lebensmittelprodukte aus der ganzen Welt. Als Lebensmittelhändler bei Edouard Leclerc stellt er seine Produkte in einem bretonischen Einkaufszentrum aus. Schon bald wird Albert Ménès zum Großhändler, was er vor allem seiner Neugierde für Neues, seinem Willen das Interesse für vergessene Aromen zu wecken und seiner Sensibilität für jedes einzelne Produkt zu verdanken hat. Hinter jedem Produkt von Ménès steckt eine Geschichte. Frankreich erlebt schon bald eine schwierige wirtschaftliche Phase. Vielen kleinen Ladenbesitzern fehlen die Mittel den Warenmarkt zu erobern und so sind zahlreiche kleine Läden von talentierten Händlern von der Schließung bedroht. Das Treffen zwischen Albert Ménès und Thierry Hervey, Vorreiter des modernen Handels, verändert die Geschichte. Thierry Hervey kreiert 1986 die Marke Albert Ménès und entwickelt in Zusammenarbeit mit kleinen Erzeugern ein völlig neues Konzept: Präsentationsflächen im Bereich Feinkost mit dem Label Albert Ménès in großen Supermärkten: Konfitüren, Gewürze, Kekse, Trockenfrüchte, Fischprodukte, Saucen, Suppen, Honig Senf, Würzmittel, …. Produkte welche den Lebensmittelherstellern ein großes Know-how für Qualität und traditionelle Herstellung abverlangen. Zwischen neuen Errungenschaften, Tradition und Innovation stellt la Maison Albert Ménès eine Palette von mittlerweile 400 Produkten her, die die Freunde des guten Geschmacks begeistern. • Herstelleranschrift: Albert Ménès, 156 rue Saint-Denis, 92700 Colombes, Frankreich •
Safran
Kann Spuren von Erdnuß, Senf, Sellerie und Sesam enthalten

Ihnen könnte auch gefallen