Fer a Cheval

Handcreme Honig & Mandel 30 ml - Fer à Cheval

SKU: 10561

8,90 €
296,67 € / l
Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage
Eine Bewertung schreiben
  • angereichert mit Sheabutter, Glycerin, Olivenöl und Mandelöl
  • rückfettend, weich
  • zieht schnell ein
  • ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe und ohne Parabene
  • 99% natürliche Inhaltsstoffe
  • unentbehrliche Reiseversion

Die Handcreme verbindet vier essentielle Inhaltsstoffe für eine weiche Haut:

• Sheabutter: sehr reichhaltig an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen (Vitamin E, Beta Karotin, Omega 3 Fettsäuren ), pflegt beanspruchte Haut intensiv, wirkt feuchtigkeitsspendend und macht sie weich und geschmeidig.
• Olivenöl: reich an Omega 9, wirkt der Hautalterung entgegen, bindet Feuchtigkeit, nährt, pflegt und schützt die Haut und erhöht deren Elastizität
• Mandelöl: reich an Vitamin A und E, verleiht der Haut tiefenwirksame Nährstoffe und Feuchtigkeit
• Glycerin: verbessert die Hautelastizität und hilft, die Feuchtigkeit zu speichern

Duft: Diese wunderbare Handcreme vereint die frischen, fruchtigen Noten von Zitrusfrüchten und Mandeln mit den süßen Noten von Honig und Orangenblüte, abgerundet in der Basis mit etwas herberen Noten von Sandelholz und Moschus.

Anwendung: Massieren Sie die Creme sanft ein, bis sie vollständig eingezogen ist. Vergessen Sie dabei nicht die Fingerspitzen.

 

Inhalt: 30 ml

Hersteller: Fer à Cheval

Fer à Cheval ist die älteste und größte Seifenfabrik in Marseille, welche seit mehr als 160 Jahren die berühmten, echten Savon de Marseille produziert. Nach dem Label “Entreprise du patrimoine vivant“ (Unternehmen des lebendigen Kulturerben) und der Initiative einer Auszeichnung IGP (Indication Géographique Protégée) für den Schutz der echten Marseiller Seife, wurde das Unternehmen mit dem Label “Monument Historique“ ausgezeichnet. Nur 90 Monumente und Gebäude in Marseille erhielten bisher wegen ihrer künstlerischen, architektonischen oder historischen Bedeutung diese Auszeichnung, unter anderem das Château d´If, der Fort Saint Jean, die Kathedrale Vieille Major und die Cité radieuse. Fer à Cheval ist die einzige Seifenfabrik, die diese Auszeichnung erhalten hat. Die Seifenfabrik wurde 1856 gegründet und erlebte im 19. Jahrhundert das goldene Zeitalter der Marseiller Seife. Im letzten Jahrhundert dann kämpfte die Fabrik mit der Konkurrenz der synthetischen Seifen. Einen neuen Aufschwung erlebte die Fabrik dann zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Seit 2011 gehört La Savonnerie du Fer à Cheval zusammen mit den Partnerunternehmen La Maison du Savon de Marseille und La Nouvelle Compagnie des Détergents der “Union des Professionnels du Savon de Marseille“ an, die das Label “Savon de Marseille“ garantiert. 2 Brüder, Raphaël et Yannick Seghin, haben inzwischen die Leitung des Unternehmens übernommen und begleiten es in ein modernes Zeitalter, immer bemüht das traditionelle Wissen der Seifenherstellung und den kulturellen Wert der Produktionsstätte zu erhalten. Fer à Cheval ist ein lebendiges und aktives Zeugnis der industriellen Vergangenheit von Marseille. Das Unternehmen respektiert und führt das handwerkliche know-how weiter, welches von den Seifenherstellern von Generation zu Generation weitergegeben wird. Das Geheimnis der traditionellen Herstellung der Marseiller Seife wird sorgsam gehütet und bleibt bis heute unverändert. Die Mitarbeiter von Fer à Cheval arbeiten mit Leidenschaft und vollem Engagement um eine Marseiller Seife von höchster Qualität herzustellen, ganz ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Duftstoffe und tierische Fette. “Unsere Seife ist nicht perfekt, sie lebt.“
Aqua, Butyrospermum Parkii Butter*, Glycerin, Cetearyl Glucoside, Squalane, Sorbitan Olivate, Olea Europaea Fruit Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Xanthan Gum, Sodium Levulinate, Glyceryl Caprylate, Cetearyl Alcohol, Parfum, Sodium Anisate, Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopherol.

Ihnen könnte auch gefallen