Hénaff

Feine Pastete mit Kaninchen & Feldthymian 180 g

SKU: 9795

6,90 €
38,33 € / kg
Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage
1 Bewertung
  • hausgemachte Pastete mit einem herrlich ausgefallenen Geschmack
  • ohne Farbstoffe
  • in der Bretagne hergestellt
  • zum Apéritif auf knusprigem baguette
  • zur Vorspeise auf einem Salat
  • zum Abendessen auf Bauernbrot, mit Cornichons und einem Glas Rotwein

Diese in Frankreich hergestellte Köstlichkeit wird jeden Feinschmecker begeistern. Verfeinert mit Armagnac überzeugt die Terrine durch die feine Rezeptur und den subtilen und ausgefallenen Geschmack. Feldthymian, auch bekannt unter dem Namen wilder Thymian, ist etwas milder als der Echte Thymian. Er gibt der Pastete ein einzigartiges aromatisches Aroma. Ein Hauch von Knoblauch, Weißwein und Armagnac runden den Geschmack ab und wecken Erinnerungen an das leckere Kaninchenragout unserer Großmutter.

Feinschmecker werden ohne Zweifel von dieser Terrine begeistert sein. Servieren Sie die Terrine mit einem Zwiebel-Chutney auf einer Scheibe Vollkornbrot oder baguette. Dazu ein paar Blätter Frisée-Salat und eine Handvoll Nüsse, fertig ist eine kleine Vorspeise, die Ihre Freunde und Familie begeistern wird.

Inhalt: 180 g

Hersteller: Jean Hénaff SAS, Ker Hastell, 29710 Pouldreuzic, Frankreich

Hénaff ist seit 1907 Hersteller von Agrar- und Lebensmittelprodukten und ist zweifellos eines der besten unternehmerischen Abenteuer in der Bretagne. Der damals 48jährige Jean Hénaff möchte etwas für seine kleine Stadt tun, insbesondere für seine Bauernfreunde, die auf schlechten Straßen mehrere Dutzend Kilometer zurücklegen müssen, um ihre Erbsen und grünen Bohnen an die Fabriken von Pont-l'Abbé oder Quimper zu liefern. Zusammen mit zwei Partnern, Aristide Gantier und Joseph Stanislas Moreau de Lizoreux, legt Jean Hénaff am 30 April 1907 den Grundstein seiner Konservenfabrik, wenige Schritte vom Dorf Pouldreuzic entfernt im Herzen des Pays Bigouden. Die Fabrik in Pouldreuzic ermöglicht dem Unternehmen, das in der Umgebung angebaute Gemüse vor Ort zu verarbeiten. Jean Hénaff erweitert, modernisiert und mechanisiert seine Fabrik, die 80 Saisonarbeiter beschäftigt. Um die Inaktivität in der Nebensaison auszugleichen, begann er dann mit der Herstellung von Pasteten. Der Landwirt und Restaurator machte eine erstaunliche Entdeckung, insbesondere indem er die edelsten Schweinestücke (Schinken und Filets) mit einer raffinierten Gewürzmischung verband. Er kreierte ein einzigartiges Gourmet-Rezept, aus dem die berühmte Pâté Hénaff hervorging, die bereits in ihrer blau-gelben Schachtel vermarktet wurde. Ein echtes Kultprodukt. Jean Hénaff zog sich 1933 aus seinem Geschäft zurück und überließ es drei seiner Söhne. Mit dem Eintritt von Jean-Jacques Hénaff im Jahr 1963 tritt die 3. Generation von Managern in das Unternehmen ein. Jean-Jacques Hénaff wird es von 1972 bis 2010 leiten, unterstützt von Germaine, Michel und René Hénaff. 1971 gibt das Unternehmen die Produktion von Gemüsekonserven auf und schließt seine Fischkonservenfabrik in Plouhinec. In den 1980er Jahren erweiterte die Marke ihr Sortiment an Pasteten und Rillettes und Hénaff wurde 1989 zum Marktführer für Pasteten und Rillettes in Dosen. Pâté Hénaff feierte 2007 das hundertjährige Firmenjubiläum. 2016 erhielt das Unternehmen das EPV-Label „Entreprise du Patrimoine Vivant“, eine Anerkennung für das einzigartige Know-how, welches das Unternehmen im Laufe seines Bestehens erworben hat. Jean Hénaff, der Gründer, Jean-Marie, Corentin, Jean-Jacques, dann Loïc: vier Generationen von Hénaff sind an der Spitze des Unternehmens mit dem gleichen Engagement für die Nachhaltigkeit, aber auch für die Entwicklung des Territoriums und den Respekt vor der Natur erfolgreich gewesen. Hénaff blickt mehr denn je in die Zukunft. Die Geschichte geht weiter. • Herstelleranschrift: Jean Hénaff SAS, Ker Hastell, 29710 Pouldreuzic, Frankreich •
Schweinefleisch*, Kaninchenfleisch (20%)**, Schweinefett*, Hühnerleber*, Schweineleber*, Eier, Schwarte*, Weißwein, Armagnac, Meersalz, Gewürze, Knoblauch, Feldthymian *Herkunft: Frankreich **Herkunft: EU
Kalorien (kcal) 357
Kalorien (kJ) 1473
Fett 33 g
- davon gesättigte Fettsäuren 12 g
Kohlenhydrate 0,8 g
- davon Zucker <0,5 g
Eiweiß 14 g
Salz 1,6 g
Eier

Ihnen könnte auch gefallen